Graffiti auf Fournier Marcadier AM-K, BJ 1972, aktuell zu besichtigen im Buchheim Museum zur Sonderausstellung WON ABC & FRIENDS – KUNST AUS MÜNCHENS UNTERGRUND
Vom 16. Juli bis 6. November 2016. Am Hirschgarten 1, 82347 Bernried am Starnberger See.

>> Mehr Informationen

Markus Müller wurde in den 90er Jahren bekannt, da er zusammen mit 2 Freunden in einer Nacht Münchner U-Bahn-Züge mit top Graffiti versehen hat – was natürlich zur Strafanzeige und Schadenersatz der Bundesbahn führte. Live aus dem Schlachthof (Bayern TV) hat sich der Sache dann angenommen, was dann dazu führte, dass man Markus Müller bat ein Graffiti zu machen und es in der Fernsehsendung dann zu vollenden, um es zu versteigern, damit er zu Geld kommt um die Schulden zu bezahlen.
Natürlich habe ich das gesteigert und habe Markus Müller dann auch Graffiti für Messestände machen lassen.

Inzwischen ist er ein weltberühmter Künstler, seine Werke hängen in vielen Museen und reist durch die ganze Welt, um Gebäudewände gegen Honorar und Einladung von Städten oder Regierungen zu verzieren. Im Juni 2016 haben sie ein tolles Werk in Paris gemacht, im Juli 2016 war er in Shenzen in China auf Einladung der Stadt. Bei diesen Aktionen sind immer Künstler aus 4 – 5 Ländern gemeinsam aktiv, da es sich um sehr große Flächen, die zu verschönern sind, handelt. Inzwischen gibt es zwei große Bildbände mit seinen Werken.

Die Idee den zweisitzigen Rennwagen zu verschönern kam uns im Herbst 2015. Markus war spontan bereit einen Entwurf zu machen. Dieser hat mir sehr gut gefallen und so wurde das Werk dann mit Brigitte Bardot’s Gesicht auf der Frontseite der Karosserie realisiert. Die Arbeitszeit hierfür betrug 450 Stunden – es ist ein absolutes top Kunstwerk geworden.

Markus ließ es von einem Münchner Profi-Fotografen fotografieren und auch die Herstellungsschritte dokumentieren. Davon hat das Buchheim Museum, das von dem gleichen Fotografen arbeiten lässt Wind bekommen, und so wurden wir vom Direktor des Museums angesprochen, ob wir das Auto nicht für die nächste moderne Kunst-Ausstellung von Mitte Juli bis November 2016 zur Verfügung stellen.


OLDTIMERMUSEUM und Coffeeshop "Speedtreibhaus" in Eschenfelden:
Ausstellung von Autos der Marken Renault, Renault-Gordini, Renault-Alpine, Fournier-Marcadier, Ferrari, Salmson, BSH, Stanguellini, Peugeot, Abarth, Skoda, Simca, div. Formel-Rennwagen.
Regelmäßige Veranstaltungen z. B. Public Viewing (F1, DTM, Rallyes u.a.) für bis zu 70 Personen.
Die Räume lassen sich mieten von Firmen oder Privatpersonen für Vorträge, Schulungen, Familienfeste und Mitgliederversammlungen (ADAC, AvD, NAVC …. Catering durch Fremdfirmen.
Im angeschlossenen Coffeeshop können sich die Gäste bewirten lassen.
Speedtreibhaus sucht zur Mithilfe Bedienung (Grid-Girls), Schülerinnen, Studentinnen usw. die mindestens 18 Jahre alt und mind. 1,68 groß sind.
Gerne Rumänin, Ungarin, Tschechin... Wohnmöglichkeit, Jobmöglichkeit für Rest der Woche.

















Speedtreibhaus auf Facebook

EINTRITTSPREISE UND ÖFFNUNGSZEITEN

PARTNERLINKS ~ IMPRESSUM ~ PRESSE ~ ÜBERNACHTUNSMÖGLICHKEITEN & CATERING ~ UND AUSSERDEM

Speedtreibhaus • Horst Linn • Heinrich-Hertz-Platz 5 • 92275 Eschenfelden
info@speedtreibhaus.de • Tel: 09665 9140-890